google-site-verification: googlef2c8a54d47921504.html
 

Neues von Rheinarmada

DEZEMBER 2020 / MAGAZIN 2021 / KAKS

DIE AUFGABE

Die neuste Ausgabe des KAKS Magazins sollte schörkelloser und aufgeräumter daher kommen und im Stil an die Ausgabe 2020 nahtlos anschließen.

DIE LÖSUNG

Das Design überzeugt durch zeitgemäßes editorial Design und wirkt durch seine freundliche Farben optimistisch. 

DER EFFEKT

Die Stiftung war begeistert und erhielt in der Leserschaft eine positive Resonanz.

OKTOBER 2020 / WEB RELAUNCH / BVITG

bvitg-ipad_2020.jpg
DIE AUFGABE

Die Verbandsseite des bvitg (Bundesverband für Gesundheits- IT) sollte einen Relaunch erfahren. Wesentlicher Bestandteil des Briefings war, die Seite durch Landingpages visuell plakativer und zugänglicher zu gestalten und dadurch intuitiver bedienbar zu machen.

DIE LÖSUNG

Der Look wurde farbenfroher, die Struktur vereinfacht und der ganze Auftritt grosszügiger gestaltet. Die Navigation wurde neu entwickelt.

DER EFFEKT

Der Verband fand sich im neuen Look zeitgemäß repräsentiert.

NOVEMBER 2019 / MAGAZIN 2020 / KAKS

KAKS_MAG-cover_2020_kl.jpg
DIE AUFGABE

Eine weitere Ausgabe des KAKS Magazins sollte moderner, jugendaffiner und durchgängiger gestaltet werden.

DIE LÖSUNG

Der Designansatz wurde reduzierter und schnörkelloser. Insgesamt erhielt das Magazin einen frischen und erwachseneren Look.

DER EFFEKT

Die Stiftung war begeistert und erhielt unzählige positive Kritiken - auch von der Wunschzielgruppe der Jugendlichen.

NOVEMBER 2018 / NEUE WEBSITE / FRIESENFROTTIER

REF-FRI-2018-web2.jpg

DIE AUFGABE

Der Hersteller für Frottierwaren benötigte eine neue Corporate Website für den Relaunch seiner Marke. Die alte Website war technologisch veraltet und der Auftritt entsprach inhaltlich und visuell nicht mehr den Anforderungen an die Marke.

DIE LÖSUNG

Eine rundum erneuerte Struktur, aktuelles Design inkl. des neu entwickelten Logos sowie neue Image- und Produktfotos wurden in einem responsiven einfachen CMS angelegt.

DER EFFEKT

Der Kunde konnte eine eindeutig positive Resonanz der Bestandskunden verzeichnen und gewann neue Kontakte und Interessenten hinzu.

MAI 2018 / NEUES MARKENLOGO / FRIESENFROTTIER

Rheinarmada_schulzchemie
DIE AUFGABE

Ein Hersteller für Frottierwaren benötigte eine neue Wort-Bild-Marke für den Relaunch seiner Marke. Das vorige Zeichen entsprach nicht mehr der Neuausrichtung seiner Markenstrategie. Die Bildmarke sollte sich an die Idee einer Lilie anlehnen.

DIE LÖSUNG

Die Idee einer klassischen Lilie wurde abstrahiert und es entstand eine neue unverwechselbare Formgebung. Das neue Markenzeichen besticht durch seine reduzierte und schnörkellose Form. Auch bei der Farbgebung setzten wir auf Einfachheit. Das Gesamtbild spiegelt den Zeitgeist einer ikonografisch aktuellen und digital optimal einsetzbaren Wort-Bild-Marke.

DER EFFEKT

Der Kunde konnte sich eindeutig für diese neue Richtung entscheiden. Das Zeichen wird in den nächsten Monaten in einen Webrelaunch und in die Bestandsmedien integriert. Ein allgemeiner CD Relaunch ist ebenfalls geplant.

MÄRZ 2018 / NEUER WEBAUFRITT / PRAXIS DR. W. DMOCH

Rheinarmada_schulzchemie
DIE AUFGABE

Ein Psychoanalytiker mit vielseitigem Angebot benötigte schnell eine ansprechende und gleichzeitig funktionale, aufgeräumte Website, die seine Leistungen den Hilfesuchenden schnell zugänglich macht und Vertrauen schafft. Die Seite sollte möglichst kostengünstig umgesetzt und mit geringem späterem Pflegeaufwand aufgesetzt werden.

DIE LÖSUNG

Die neue Seite stellt den Menschen im Findungsprozess visuell in den Vordergrund. Eine emotionale, warme Bildsprache fungiert als vertrauensbildende Maßnahme und fachlich fundierte, knapp gehaltene Informationen geben den Suchenden einen Überblick über das Angebot. Sie fordern den Besucher zur persönlichen Kontaktaufnahme auf, um so das Gespräch mit dem Therapeuten aufzunehmen. Die Seite wurde kostengünstig und zeitlich effizient mit einem kleinen Team in html umgesetzt.

DER EFFEKT

Die Seite bietet wichtige Informationen, die die Patienten vorab abrufen können und entlastet somit den Psychoanalytiker bei der Aufklärung. Die Seite konnte schon nach kurzer Entwicklungszeit (4 Wochen) die alte, technisch überholte und textlich überladene Vorgängerseite ersetzen.